Die Beratung & Probebehandlung zur dauerhaften Haarentfernung mit IPL

Individuelle Beratung und Vorbereitung

Die IPL Behandlung zur dauerhaften Haarentfernung umfasst wichtige Behandlungsschritte.
Die dauerhafte Haarentfernung bedarf eine ausführliche und individuellen Beratung sowie genauester Analyse von Haut und Haar vor Beginn der ersten Behandlungen.

Vor einer Behandlung zur dauerhaften Haarentfernung mit IPL führen wir mit Ihnen ein individuelles Beratungsgespräch bei dem Sie die Möglichkeit haben, alle offenen Fragen zu stellen. Sie werden ausführlich über den Ablauf und den Bedingungen der Behandlung aufgeklärt. Auch werden Sie in diesem Gespräch über mögliche Kontraindikationen informiert. Um fotoallergischen Reaktionen vorzubeugen, benötigen wir im Vorfeld genaue Angaben zu Medikamenten, die Sie zurzeit einnehmen oder vor kurzem noch eingenommen haben. Dazu zählen, neben Antibiotika, Johanniskraut, Schlafmittel unter anderem auch Eisenpräparate und Rheumamittel. Achtung bei Sonnenallergien, Nesselsucht!

Außerdem erhalten Sie eine Aufklärungsbroschüre zur weiteren Information für zuhause.
Im Anschluss auf die Beratung findet bei Wunsch dann auch eine kostenlose Testbehandlung statt, damit Sie wissen, wie sich die Behandlung anfühlt und wir die Reaktion Ihrer Haut kontrollieren können.

Die kompetente Voruntersuchung und Probebehandlung

Entscheidendes Kriterium für eine fachgerechte Behandlung zur dauerhaften Haarentfernung mit besten Ergebnissen ist die qualitative Voruntersuchung. Durch die genaue Analyse der Haut- und Haarstruktur kann die Behandlung auf Ihre spezifischen Erfordernisse abgestimmt und in einem individuellen Behandlungsparameter bzw. Behandlungsplan definiert werden.

Bei der Haaranalyse kommt es auf folgende Kriterien an:

  • Haarfarbe
  • Haardichte
  • Haarbeschaffenheit
  • Haarwurzel Tiefe
  • Borsthaar
  • Flaum
  • Wollhaar

Der Anwender und der Kunde wollen die bestmöglichen Ergebnisse erzielen. Dies hat zur Folge dass man sich auf eine Gratwanderung zwischen unerwünschter Nebenwirkungen und maximal erreichbarer Effektivität begibt. Demzufolge muss vor der Behandlung eine genaue Hautanalyse stattfinden, bei der die Hautfarbe und die Hautsensibilität eruiert werden. Testimpulse in verschieden hohen Intensitäten werden auf das zu behandelnde Areal abgegeben. Auf diese Weise werden die optimalen Behandlungsparameter —(Anzahl Pulse, Dauer der Pulse, deren Verzögerung und Intensität) entsprechend Ihrem Hautteint, Ihrer Haarfarbe und Haardicke bestimmt. Um auch verzögerte Hautreaktionen auszuschließen, müssen zwischen diesem Test und der ersten Behandlung mindestens 24 Stunden liegen.

Dieses Vorgehen ist sehr wichtig, denn auf diese Weise minimiert man das Risiko von unerwünschten Nebenwirkungen!

Terminvereinbarung

Für weitere Fragen zur dauerhaften Haarentfernung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Vereinbaren Sie jetzt eine völlig kostenlose und unverbindliche Testbehandlung.

Telefon 0221-27 12 100