Wimpernverlängerung – Schöne Augen im Sommer

Gerade im Sommer wird viel Wert aufs Äußere gelegt. Auch die Augenpartie wird gekonnt in Szene gesetzt. Egal ob im Urlaub, beim Sport oder während heimischer Badestunden am See, Fluss oder Schwimmbad, bezaubernde Augen in jeder Situation ist ein muss. Die meisten fühlen sich zudem ohne Wimperntusche „nackt“ und ausdruckslos und versuchen deshalb mit kleinen Verbesserungen ihr Wesen zu unterstreichen.

Wimpernverlängerung ist eine Methode die eigenen Wimpern zu verlängern und zu verdichten. Es wird keine Wimpernzange, Wimperntusche oder Wimpern zum aufkleben benötigt um die Wimpern hervorzuheben.
Das Auge wirkt dadurch Ausdrucksstark und die Wimpern sorgen für einen Wow Effekt durch einen perfekten Schwung.

Wie funktioniert eine Wimpernverlängerung?
Es werden falsche Wimpern die schwarz/braun und elastisch sind auf die natürlichen Wimpern mit hautfreundlichen Spezialkleber gesetzt.
Es muss beachtet werden, dass 48 Stunden nach dem Anbringen der Kunstwimpern kein Wasser dran darf, bis der Kleber vollständig ausgehärtet ist und somit ein besserer Halt der Wimpernverlängerung gewährleistet wird. Der Wimpernkleber ist nach dem trocknen nicht mehr zu sehen.
Es kann selber entschieden werden, ob die Wimpernverlängeurng eher natürlich oder Extrem sein soll.
Die Wimpern gibt es in verschiedenen Formen ob lang, kurz, dick, dünn. Auch der Schwung kann individuell ausgewählt werden.
Bei der Erstbehandlung werden inkl. Beratung 1-2 Stunden eingeplant. Nach der Erstbehandlung werden Refill Termine vereinbart damit die Wimpernverlängerung dauerhaft gepflegt erscheint.
Es kann selber entschieden werden nach wie vielen Wochen der auffüll Termin vereinbart wird ob 1 oder bis 4 Wochen.
Das auffüllen der Wimpern dauert dauert in der Regel zwischen ½ und 1 Stunde.

Zu beachten ist:
Wenn die Augen geschminkt werden z.B mit Lidschatten oder Kajal, sollte ein Öl freier Make-up Entferner verwendet werden.
Außerdem sollte Wimperntusche vermieden werden, da dies die Wimpern verklumpen lässt.
Für die richtige Pflege wird ein Wimpernshampoo empfohlen, damit sich keine Bakterien und Schmutz ansammeln kann.
Schwimmen, Sauna, Sport –  ist alles kein Problem.

Die Lashes sollten jedoch, wie gewohnt, täglich gereingt werden. Nur so könnt ihr sicher gehen, den Schmutz gründlich zu entfernen und trotzdem euren Kunstwimpern nicht zu schaden.

Damit eure Wimpernverlängerung so lange wie möglich hält, solltet ihr fett- und ölfreie Kosmetikprodukte benutzen und starkes rubbeln an den Augen und Wimpern vermeiden. Führt das Reiben der Lashes ganz vorsichtig durch.
Auch bei Sonnencremes müssen sie acht geben.

ECHTHAAR oder SYNTHETISCHE-WIMPERN?

ECHTHAAR oder SYNTHETISCHE-WIMPERN?

Unter falschen Wimpern sind künstliche Wimpern. Beides ist gleichermaßen gebräuchlich und umschreiben das Befestigen von Wimpern auf die eigene Naturwimpern um diese optisch zu verdichten und zu verlängern. Die Materialien, die dazu verwendet worden sind vielfältig. Manunterscheidet zwischen synthetischen oder Echthaar-Wimpern. Für die meisten Extensions werden synthetische Wimpern verwendet. Synthetische Wimpern sind in der Regel in ihrer Qualität kaum noch von echten Wimpern zu unterscheiden.

Silk Lashes = Seidenwimpern  sind sehr weich und leicht und haben dank ihres Seidenproteins einen edlen Glanz. Eine Qualitätsstufe höher angesiedelt sind synthetische Nerz-Wimpern = Mink Lashes. Diese sind etwas fester als Seidenwimpern, tiefschwarz und verfügen über einen schönen Schwung. Dank ihrer Struktur passen sie sich den eigenen Wimpern perfekt an.

Bei empfindlichen Augen oder wer schnell zu Allergien neigt, der sollte bei der dauerhaften Wimpernverlängerung am besten auf Echthaar-Wimpern setzen: Diese sind in mehreren Farbtönen erhältlich und passen selbst für die hellsten Naturwimpern.

Gerne beraten wir Sie zum Thema Echthaar oder Synthetischen Wimpern. Vereinbaren Sie ein kostenloses Beratungsgespräch.

 

Wimpernpflege

Die wichtigsten Pflegehinweise bei der Wimpernverlängerung im Überblick

  • Innerhalb der nächsten 24 Stunden nach der Wimpernverlängerung sollte der Kontakt Wasser vermieden werden, da der Kleber erst richtig trocknen muss.
  • Die folgenden ersten zwei Tage sollte zudem auch auf Spa-Behandlungen in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit und Temperatur verzichtet werden. Hierzu gehören Saunen, Dampfbäder und Solarien etc.
  • Zu empfehlen ist es mit einer Wimpernverlängerung ohne ein Kissen zu schlafen, da die Wimpern oftmals durch die Reibung ausfallen.
  • Falls die Wimpern nach dem Schlafen etwas verklebt sind, können Sie diese nach der Gesichtsreinigung einfach nochmal mit einer Wimpernbürste durchkämmen.
  • Vermeiden Sie außerdem so viel Kontakt mit den Augenliedern, wie möglich. Z.B. nicht reiben.
  • Wissenswert für Sie ist auch, dass die Wimpern sich durch salzige Tränen auch lösen können. Also im besten Fall nicht weinen. ( ein glücklich strahlendes Gesicht steht jedem besser ☺)
  • Dasselbe gilt für Meerwasser und chloriertes Wasser im Schwimmbad, in beiden Fällen kann es sein dass es zum Ausfall einiger Wimpern kommt.
  • Von der Benutzung von fett-, und ölhaltigen Kosmetikprodukten ist dringend abzuraten, da die Wimpern sonst zusammenkleben und sich im schlimmsten Fall lösen.
  • Entfernen Sie das Make-Up ebenfalls sorgfältig und vorsichtig, damit keine sonstigen Stoffe an die Augen bzw. Wimpern gelangen, dasselbe gilt selbsterklärend für das Auftragen von Make-Up.
  • Erfahrungsgemäß empfiehlt es sich alle 3-4 Wochen zum Auffüllen zu kommen, damit Ihre Wimpern immer die gewünschte Dichte, Länge und Intensität behalten und nicht zu löchrig aussehen.
  • Da die neuen Wimpern auch ohne jegliches Make-Up toll aussehen, möchten wir Ihnen vom Mascara abraten, da dies zu Verklumpungen führen kann und die Wimpern somit schnell an ihrer Intensität verlieren und ausfallen.
  • Die neue Wimpernverlängerung bzw. Verdichtung verleiht Ihren Wimpern einen tollen und geschwungenen Augenaufschlag, sodass die Wimpernzange von nun an Vergangenheit ist. Die Wimpernzange sollte nicht bei einer künstlichen Verlängerung angewendet werden, da Sie die neuen und die natürlichen Wimpern abbrechen kann.
  • Die Wimpernpflege ist das A&O bezüglich der Haltbarkeit der Wimpernverlängerung. Aus diesem Grund sollten die Wimpern auch immer gründlich gewaschen werden, um diese von Staub, Talg, Make-Up Resten und Schlafrückständen zu befreien. Damit Entzündungen und Milben (ähneln kleinen Bläschen) keine Chance bekommen zu entstehen, empfiehlt sich für die richtige Pflege eine ölfreie Reinigungslotion, die Sie mit einem Pinsel auf die etwas angefeuchteten Wimpern applizieren und behutsam vom Lidrand bis zur Wimpernspitze verteilen. Nach diesem Vorgang werden die Wimpern vorsichtig trocken GETUPFT.

Anhand der kleinen Beschreibung sehen Sie, dass die Wimpernverlängerung doch recht pflegeleicht ist, wenn man alles in vorsichtigen Schritten durchführt. Zudem kommt noch, dass Sie beim Make-Up sehr viel Zeit an Mascara und Wimpern biegen sparen. Beim Abschminken sollte erfahrungsgemäß ein mildes Reinigungsprodukt verwendet werden. Dies Sie dann mit einer unserer Wimpernspezialistin vor Ort klären, sie berät sie dann fachgemäß.

3dlashes

XD Volumentechnik Wimpernverlängerung

2D / 3D Wimpernverdichtung und –verlängerung sind den meisten bereits bekannt. Man versteht darunter, dass 2 oder 3 sehr feine künstliche Wimpern an eine Naturwimpern angebracht werden.  Natürliche Lücken im Wimpernkranz lassen sich mit dieser Technik perfekt kaschieren und auch ein extravaganter Look kann erzielt werden, falls Sie es wünschen. Diese 2D oder 3D Volumentechnik wird auch als Russische Volumentechnik bezeichnet.

Da vielen Kundinnen noch mehr Volumen und Fülle wünschen, wurde ursprünglich in Russland die XD Volumentechnik Wimpernverlängerung entwickelt und ist in Europa und inzwischen auch in USA der neueste Behandlungstrend. Bei dieser neu entwickelten Art der Wimperverlängerung werden – je nachdem ob bei Ihnen die 4D oder 5-8D Technik angewendet wird – 4 bis acht Extensions auf eine Naturwimper appliziert.

Trotz ihrer Fülle sehen die Volumen XD Wimpern nicht aus wie Büschelwimpern oder Bandwimpern. Bei der Technik der XD Wimpernverlängerung arbeiten wir mit sehr feinen Wimpern, mit einem Durchmesser der deutlich geringer ist als der der Naturwimper. Dabei werden bei ausschließlich Microwimpern der  in den Stärken: 0,03mm-0,07mm verwendet.

Diese Lashes sind sehr weich und elastisch, so ist ein angenehmer Tragekomfort garantiert. Aufgrund ihrer Elastizität nehmen sie kurzfristig jede beliebige Form an, ohne sich dauerhaft zu verbiegen.

Die XD Volumenwimpern der neuesten Generation, sind für alle Kunden auch mit wenigen oder recht dünnen Naturwimpern – oder mit Lücken, sowie für Kunden, die sich einer Chemotherapie unterziehen mussten geeignet.
Die Extensions können bereits an sehr feinen Wimpern sehr gut befestigt werden.
Dabei werden ausschließlich extrem dünne Wimpern-Extensions um Ihre Naturwimpern zu schützen und um Ihre Wimpernwurzeln nicht zu überlasten verwendet! Die extrem dünnen Wimpernextensions sind sehr weich und elastisch..

Diese Behandlungsmethode ist sehr zeitintensiv und daher liegt der Behandlungspreis höher als bei der klassischen 1:1 Wimpernverlängerung.

Pflegehinweise in Kurzform

  • Innerhalb der ersten 24 Std. den intensiven Kontakt mit Wasser vermeiden
  • Kein Sauna-Besuch in den ersten 24 Std.
  • Ölhaltige Reiniger und Cremes  sollten nicht in Kontakt mit den Wimpern Extensions kommen
  • Zupfen, reiben und spielen mit den Wimpern vermeiden
  • Nach Möglichkeit keine Mascara benutzen. Wenn Sie Mascara benutzen, dann nur wasserlösliche
  • Kein Wimpernserum in den ersten 48 Std. auftragen
  • Keine Wimpernzange benutzen

Eine ausführliche Pflegeanweisung bekommen Sie beim ersten Besuch.

Interessantes über die Wimpernverlängerung

  • Aus ethischen Gründen arbeiten wir nur auf speziellen Wunsch mit Tierhaaren. Des Weiteren wäre dies auch ein hohes Allergierisiko.
  • Die Naturwimpern können bis zu einem Drittel verlängert werden.
  • Wir applizieren drei bis fünf verschiedenen Längen pro Auge.
  • Die Eyelash Extensions sind gewichtslos, dadurch wirst du diese nicht spüren.